DMV-26-SH Umbau für Ballys Würfel

    • DMV-26-SH Umbau für Ballys Würfel

      Hallo Automatenfreunde,

      da ich stolzer Besitzer eines Bally Wulff Würfel bin, dieser aber leider kein Akzeptor hat wollte ich einen nachrüsten. Durch viel Lesen bin ich auf einen Thread gestoßen wo darauf hingewiesen wird das ein DMV-26-SH AKZ eingebaut werden kann.

      Leider benötigt man ein Umbaukit für die Fallkasse. Da diese zu weit nach unten geht und dem Würfelfeld im Weg ist. Da dieser Umbaukit sehr rar ist hat Riiko seinen Vorschlag mit Hilfe von Bildern dargestellt. Er hat einfach den AKZ gekürzt. Meine Aufgabe also nun den AKZ kürzen um ihn passend für den Würfel zu machen.

      Einen Dank hierbei an Riiko denn seine Bilder haben mir sehr geholfen wie es aussehen sollte. Und euch versuche ich es heute näher zu bringen.

      Als erstes müssen wir dafür sorgen das keine elektronischen Bauteile durch die umbaumaßnahmen beschädigt werden. Also bauen wir die Beiden Platinen ab, bei der Epromplatine die halteschiene mit abbauen muss nicht gekürzt werden (Bild 3 GRÜN). Und legen sie weit weg. Da Platinen und Metallspäne sich nicht besonders vertragen.

      Als nächstes müssen die Nieten im Bild 1 und 2 ausgebohrt werden, unten drunter befinden sich zwei weitere die auch weichen müssen wie auf Bild 3 zu sehen. Dann können der Deckel vorne die Abdeckung hinten sowie das untere Blech rausgenommen werden.

      Die 3 Bleche können wir erst mal zur Seite legen. Wir kümmern uns als erstes um die Seitenbleche. Wir messen 2,7cm ab und zeichnen es an. Warum 2,7cm? Damit wir vom AKZ zum Würfelfeld genügend Platz haben und es keinen Hitzestau gibt.

      Nachdem wir die 2,7cm abgemessen haben. Machen wir uns dran diese 2 Bleche abzuschneiden. Entweder versucht ihr es mit einem Dremel oder was auch Funktioniert ist eine Stichsäge welche ich gewählt habe. Bei der Stichsäge solltet ihr darauf achten das ihr ein Hochwertiges Metall Sägeblatt benutzt und die Stichsäge nicht auf volle Leistung fahren.

      Das selbe macht ihr dann mit dem Roten Deckel auch hier sind 2,7cm von unten abzuschneiden. Anders bei dem Deckel hinten, ich habe auch 2,7cm abgeschnitten musste dann allerdings das untere Blech auch kürzen. Was ihr euch aber sparen könnt wenn ihr von dem hinteren Blech einfach 2,9cm abschneidet. So passt dann das Bodenblech perfekt rein ohne das ihr es kürzen müsst.

      Nun geht es an das zusammenbauen. Der Deckel vorne hat natürlich alle Befestigungslöcher verloren also müssen hier relativ weit unten in der Ecke neue gebohrt werden. Am einfachsten geht es wenn ihr den Deckel einfach reinsetzt und dann direkt durch beide bleche bohrt.

      Die alten Nieten waren recht klein und ich habe solch kleine Nieten leider nicht bekommen. Also habe ich mich für 3mm Nieten entschieden. Somit habe ich ein Loch in der Stärke von 3mm gebohrt und direkt wieder vernietet. Das selbe natürlich von der anderen Seite.

      Dann setzen wir wieder das Bodenblech ein. Auch hier müssen neue Löcher gebohrt werden. Da ich größere Nieten verwende als die Alten muss ich die alten Löcher auch vergrößern. Also habe ich durch die alten Löcher nach außen gebohrt und auch direkt vernietet.

      Das hintere Blech hat jetzt nach dem Kürzen die Nieten im Bild 3 kpl. Verloren. Also setzten wir das Blech einfach wieder ein setzen die zwei Nieten an der Seite stellen das Blech gerade und Bohren unter eine Seiten Niete ein weiteres Loch damit sich das Blech nicht verschieben kann.

      Somit ist der Umbau fast abgeschlossen. Jetzt den AKZ von allen Metallspänen befreien und den Arbeitsplatz auch, da nun die Elektroniken wieder dran komme. Die kleine Anschlussplatine ist kein Problem. Dann bauen wir die Halteschiene der Epromplatine wieder dran. Jetzt allerdings nur mit einer schraube. Die zweite kann direkt mit dem Deckel als Abstandhalter angeschraubt benutzt werden.

      Platine einbauen und alle Kabel wieder anschließen. Nun noch ein wichtiger Punkt im Bild 7 ist im Blau eingekreisten eine Pappe auch ihr solltet hier eine Pappe einlegen um evt. Kurzschlüsse zu vermeiden. Ist alles zusammen gebaut könnt ihr nun den AKZ ohne Probleme in den Würfel bauen.

      Im Bild 5 ist der Anschluss der Technik 2000 Elektronik für den AKZ
      Wenn ihr alles richtig gemacht habt wünsche ich euch viel Spaß beim Umbau und beim Spielen.

      Ich hoffe das ich euch den Umbau verständlich näher bringen konnte.

      Über ein Feedback würde ich mich freuen.

      MfG
      Mastermod
      Bilder
      • DMV1.jpg

        240,89 kB, 908×681, 0 mal angesehen
      • DMV2.jpg

        301,62 kB, 908×681, 1 mal angesehen
      • DMV3.jpg

        299,43 kB, 908×681, 0 mal angesehen
      • DMV4.jpg

        244,36 kB, 908×681, 0 mal angesehen
      • DMV5.jpg

        309,71 kB, 908×681, 0 mal angesehen
      • DMV6.jpg

        222,02 kB, 908×681, 0 mal angesehen
      • DMV7.jpg

        246,74 kB, 908×681, 0 mal angesehen
      • DMV8.jpg

        220,23 kB, 908×681, 0 mal angesehen
      • DMV9.jpg

        205,03 kB, 908×681, 0 mal angesehen
      • DMV10.jpg

        246,89 kB, 908×681, 1 mal angesehen
    • 1 Benutzer hat hier geschrieben

      • Gast (1)