ADP Poker Star / Fun Master TFT Netzteil rep.

    • ADP Poker Star / Fun Master TFT Netzteil rep.

      Hallo Liebe Automatenfreunde,
      ich will euch heute mal eine Reparatur Anleitung für das TFT Netzteil aus einem ADP Poker Star Präsentieren. Oder auch andere Geräte bei denen dieser Fehler auftritt. Ich habe das Problem bei meinem Poker Star gehabt.

      Fehlerbeschreibung:
      Gerät schaltet ein TFT bleibt dunkel oder startet erst nach 5-15min.

      Fehlerbild sieht aus wie Bild 1

      Als erstes öffnen wir das Gerät und schauen wo das Netzteil sitzt (Bild 2)
      Netzteil gefunden überprüfen wir ob das Netzteil Funktioniert. Grüne LED (grün umrandet). Leuchtet die LED liegt das Problem nicht am Netzteil. Ist die LED aus weiter lesen.

      Wenn die LED aus sein sollte machen wir erstmal einen Test. Nehmt einen handelüblichen Fön und macht dem Netzteil dampf.
      Eine Minute sollte ausreichen und das Netzteil sollte Starten.
      (Keine sorge es wird nicht zu warm das Netzteil wird im Normal Betrieb wärmer als mit Fön)

      Startet das Netzteil nicht nach ca. 2 min. Dann ab zu Ebay und neues (gebrauchtes) finden. Startet das Netzteil hab ihr einfach einige Bauteile die über die Jahre Wärme Empfindlich geworden sind. Welche das sind erfahren wir gleich.

      Netzteil ausbauen, aufmachen und Platine aus dem Gehäuse holen.
      Hierbei bitte drauf achten:
      Es könnte im Netzelko noch Restspannung vorhanden sein (400V)
      Also bitte VORSICHTIG

      Wenn ihr auf nummer sicher gehen wollt Gerät ausmachen Stecker ziehen und 12Std. warten dann sollte die Restspannung weg sein.

      Habt ihr dann die Platine vor euch liegen gibt es 4 Bauteile welche für den Fehler verantwortlich sind. Es handel sich um Elkos. Sind auf Bild 3 Rot Makiert. 3 Befinden sich unter dem Wärmeblech vom Stabitransistor.
      Also Kühlblech ablöten Stabitransistor ablöten und vorsichtig abheben.

      Jetzt liegen alle Elkos frei. Jetzt können diese getauscht werden. Auf die Richtige Polung ist zu achten sonnst macht es später nur einmal PENG!!!

      Also achtet darauf wo der weiße strich ist, das ist Minus. Bei den Elkos ist es wichtig das es LOW ESR Elkos sind also für Temparatur bis 105°C
      Können einfach bei Conrad bestellt werden. Die werte stehen auf den Elkos drauf. Wer sich damit nciht auskennt kann mir gerne eine PN Schicken übernehme gerne die Reparatur.

      Sind die Elkos getauscht noch ein paar stellen nachlöten um evt. einen Fehler zu verhindern der in ein paar wochen aufgrund von einer Kalten Lötstelle auftritt zu verhindern.

      Somit also alle im Bild 4 rot umrandete stellen nachlöten.

      Netzteil zusammenbauen anschließen und fertig.


      NOCHMAL Vorsicht es handelt sich um ein Netzteil. Also achtet darauf das die Polung stimmt und es ist von mir beabsichtigt das ich die Werte der Elkos nicht angegeben habe denn wer diese nicht ablesen kann, sollte von der Reparatur abstand nehmen und jemanden die Reparatur machen lassen.

      Zu eurer sicherheit empfehle ich euch das Netzteil nur mit dem Gehäuse zu Betreiben wenn es kpl. zusammengebaut ist. Bitte kein Netzteil so reinhängen unter Spannung bedeutet das

      !!!LEBENSGEFAHR!!!


      Ich hoffe ich konnte euch hiermit helfen.

      MfG
      Mastermod
      Images
      • Fehlerbild.jpg

        123.48 kB, 778×1,037, viewed 0 times
      • Netzteil oben.jpg

        179.18 kB, 1,037×778, viewed 1 times
      • Netzteil unten.jpg

        171.95 kB, 1,037×778, viewed 1 times
      • Netzteil verbaut.jpg

        165.56 kB, 1,037×778, viewed 0 times
    • 1 user wrote here

      • Guest (1)