Bohren

    There are 3 replies in this Thread. The last Post () by wettterminal.

    • Hi,

      ich hab mal eine Frage, die ich einfach mal so schnell stell, eventuell jemand Erfahrung.

      Wenn man mit einem Metallbohrer ein loch in Metall bohrt.

      Auf was sollte man achten?
      Stetig mit Druck und langsamer Drehzahl bohren oder lieber locker den Bohrer sich selber seinen Weg reingraben lassen in das Metal?
      Oder würdet Ihr sagen schön schmackes, hohe Drehzahl, rein das Ding, was geht?

      Was ist den für den Bohrkopf, den ich gern noch ein paar mal benützen würde das beste?

      Oder Effizient?
      Vielleicht jemand von der Metalverarbeitung da oder schon mal was aufgeschnappt?
      Wer wettet ist vor Gewinn nicht sicher.
    • huhu,

      also kleiner bohrer, höhere drehzahl(vorsicht Bohrer können ausglühen)

      großer bohrer,kleine drehzahl,bei dickerem Material kühlen

      Hol Dir lieber einzelne Bohrer,in den Sets taugen die Bohrer nichts,HSS oder HSSE(cobalt beschichtet z.b für Va).

      Es gibt Aufsetze für die Bohrmaschine,damit kannst Du stumpfe Bohrer nachschleifen

      Gruß Michael
      viele viele GSG alter und neuer Spielverordnung (kann einfach nicht wiederstehn )

      2 Pins (Laser War und Rolling Stones 1980)
    • Körnen nicht vergessen!

      Vor dem Bohren das körnen nicht vergessen, sonst rutschte der Bohrer ab. Außerdem läßt sich der Bohrer besser zentrieren. Willst Du freihand Bohren, so solltest Du erst mal ein kleines Loch vorbohren. Dies ist aber nur nötig, wenn Du größer als 10mm bohren willst.
      Viel Erfolg.
      Lutz