Die Paketsklaven

    There is 1 reply in this Thread. The last Post () by Big Boss.

    • Die Paketsklaven

      Ein Mausklick genügt und die bestellte Ware ist unterwegs.
      Wie geht es aber denen, die die Pakete ausliefern? Ein Insiderbericht aus der Welt der Paket-Dienstleister.
      [Links nur für Registrierte]
      Ein Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
      Erstens: Durch Nachdenken - das ist der edelste.
      Zweitens: Durch Nachahmen - das ist der leichteste.
      Drittens: Durch Erfahrung - das ist der bitterste.
      [Links nur für Registrierte]
      ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝu ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı uɐɯ ɥo
    • Ich habe heute was richtig "Tolles" mit der DHL erlebt. :thumbup:
      Ich erwartete zwei Pakete und es kam nichts an. Von einem Paket habe ich die Sendungsverfolgungsnummer. Also mal eingegeben. Dort stand dann zugestellt an Bevollmächtigter. Ich habe niemanden bevollmächtigt, für mich Pakete anzunehmen. Wo ist denn nun der Bevollmächtigte. ?( Es wurde dann bei der DHL angerufen, die dann mitteilte, dass das Paket sich in einem Getränkeladen in einer Straße um die Ecke befindet. Als ich dort war, hatte ich der Frau dort gesagt, dass ein Paket für mich dort abgegeben wurde und eventuell noch ein zweites Paket da ist. Tatsächlich, alle beide Pakete waren dort.
      Es hatte niemand bei uns geklingelt, es ist bei uns immer jemand zu Hause, und ich hatte keine Benachrichtigungsscheine im Postkasten. Ich vermute, dass der Fahrer gar nicht bei mir war und die Pakete gleich in diesen Getränkeladen abgeladen hat.
      So kann man auch sein Geld verdienen. :klatsch: Alle Pakete einfach irgendwo abladen und einscannen. Danach hat man den restlichen Arbeitstag frei und kann Kaffee trinken. :ruelps: :bannane: :hase:
      Book of Ra, Buch nix da.
      [Links nur für Registrierte]