EBA 410 Adapter selber bauen

    There is 1 reply in this Thread. The last Post () by Mastermod.

    • EBA 410 Adapter selber bauen

      Hallo,

      ich habe einen Akzeptor geschenkt bekommen. Es handelt sich um einen EBA 410. Doch leider hat diese kleine Anschluss Platine gefehlt. Als ich mir die aber bei einem anderen angeschaut habe stellte ich fest dass es hierbei lediglich um eine Adapter Platine handelt welche einige Pins vom Akzeptor belegt und auf die vier Adern verteilt.

      Die Größe des Steckers befindet sich in jedem PC oder hat bestimmt jeder zu Hause rumfliegen. Ich habe ein Diskettenlaufwerkskabel genommen. Und ein normales 6 Poliges Kabel wenn jemand ein 4 Poliges hat sollte lieber das nehmen.

      Als erstes habe ich von dem Disk Kabel ein ende kpl. Abgeschnitten. Danach auf der anderen Seite die Halterungen der Kabel abgemacht. Wird nicht mehr benötigt. Danach VORSICHTIG das Kabel von der Stecker leiste gezogen ohne dabei irgendetwas aus der Leiste selber zu ziehen. Der Original Adapter hat einen 30 Poligen Anschluss der Akzeptor hat aber nur 26 Pole. Also habe ich den Stecker auf 26 Pole gekürzt.

      Bitte von jeder Seite 2 Pol Reihen entfernen ich habe es mit einem kleinen Seitenschneider gemacht. Da die Kabel von Diskettenlaufwerken in der Regel mit Nase verpolungssicher sind von jeder Seite 2 Reihen entfernen. Danach das Kabel anpassen also auch hier 8 Kabel einfach abziehen.

      Danach wird das Kabel wieder aufgesteckt da auf einer Seite ja noch die Krimp spuren vorhanden sind. Am besten mit dem Original Stecker Deckel fest aufdrücken.

      Jetzt sollte das Kabel einfach in den AKZ passen. Auf meinem Bild ist zu erkennen wo ich anfange zu zählen. Von rechts nach links. Als kleine Hilfe habe ich die Original Adapterplatine noch mit der Verdrahtung beigefügt.

      Jetzt nehmen wir Ader 1, 3, 5 und 15 Verdrillen diese und Löten diese an das Kabel welches in den Bilder Schwarz markiert ist. Dann nehmen wir das Kabel 16 und verbinden es mit den in den Bildern markierten Grünen Kabel. Dann nehmen wir das Kabel 6 und verbinden es mit den in den Bildern markierten Roten Kabel, zum Schluss noch die Kabel 2 und 4 und verbinden es mit Blau.

      Nun nur noch den Stecker für den AKZ ein wenig sichern das man ihn auch wieder ausbekommen, ich habe einfach Heißkleber draufgemacht und schon hält das Ganze. Kabel in den AKZ und anschließen. AKZ mit der Blauen Service Tastatur freischalten und schon sollte dieser Laufen.

      Wenn der Automat überhaupt nicht mehr angehen sollte habe ihn entweder einen Kurzschluss oder einfach bei dem Stecker die Richtungen vertauscht. Kein Problem einfach die Kabel von dem 4 Poligen Stecker wie folgt tauschen.

      Sie zwei äußeren gegeneinander tauschen und die zwei inneren gegeneinander tauschen. Dann sollte es funktionieren. Wenn noch Fragen auftauchen sollten stehe ich euch gerne zur Verfügung.

      Anbei habe ich auch noch zwei kleine Videos angehängt die laden aber noch hoch also nicht wundern wenn sie noch nicht verfügbar sind.

      Natürlich ist das hier nur ein Vorschlag. Wer sich das nicht zutraut sollte lieber schauen das er hier eine Anfrage nach einer solchen Platine stellt. Da ich für Beschädigungen nicht Hafte.

      [media]http://www.youtube.com/watch?v=kgYF7EfxbHg[/media]

      [media]http://www.youtube.com/watch?v=2Lz4IBXQU0E[/media]
      Images
      • Adapter Belegung.jpg

        107.11 kB, 726×469, viewed 7 times
      • EBA Kabel 1.jpg

        243 kB, 908×681, viewed 4 times
      • EBA Kabel 2.jpg

        186.45 kB, 908×681, viewed 5 times
      • EBA Kabel 3.jpg

        318.88 kB, 908×681, viewed 5 times
    • Richtig ist kein verschlüsselter AKZ aber gibt ja auch noch genug alte Geräte wo man es halt nicht braucht. Und vielleicht wird es irgendwann jemandem Helfen.
    • 1 user wrote here

      • Guest (2)