IMA 2013 abgesagt

    There are 3 replies in this Thread. The last Post () by Big Boss.

    • IMA 2013 abgesagt

      Der Streit zwischen der Geldspielautomaten-Industrie und der Politik eskaliert. Der Verband der Deutschen Automatenindustrie (VDAI) sagte die internationale Branchenleitmesse, die Düsseldorfer IMA, für das nächste Jahr ab. Der Schritt erfolge "aus wirtschaftlichen Gründen, die durch politische Maßnahmen der Länder verursacht werden", teilte der Espelkamper Unternehmer Paul Gauselmann als Vorstand des Verbands mit.

      Mit Blick auf Auseinandersetzungen vor Gerichten erklärte der Verband, er hoffe als "Folge von rechtlichen Klärungen", schon 2014 die Messe wieder zu veranstalten.

      Der VDAI vertritt Hersteller sogenannter Geldspielgeräte. Politik und private Betreiber legaler Spielhallen streiten seit Monaten über strengere Vorgaben. Paul Gauselmann hatte wiederholt angekündigt, notfalls bis vor den Bundesgerichtshof ziehen zu wollen. Im Raum stehen Schadensersatzforderungen der Automatenindustrie in Milliardenhöhe. Bis zu 50 Prozent der 70.000 direkten sowie 35.000 indirekten Arbeitsplätze könnten wegfallen, hatte Gauselmann wiederholt gewarnt.

      Der Verband warf den Ländern erneut vor, das gewerbliche Geldspiel zurückdrängen, um das eigene Glücksspielmonopol abzusichern und auszubauen. Aus Gauselmanns Sicht werden legale Angebote beschränkt und illegale begünstigt.

      Quelle: Nw-News.de
      Das Volk hörte mit Grausen,
      die Königliche Eierschleifmaschine sausen.
      Das erste Ei schleife man zu Brei,
      das zweite teile man entzwei !

      "der Meister wollt es nicht glauben man kann auch mit dem Hammer schrauben"

      www.automatenforum.eu

      Das Forum für Geldspielautomaten.

      :besser:
    • Absolut FALSCH und NAIV was die da machen!

      Was hat die Branchenmesse bitteschön mit der Politik zu tun und den neuen Regelungen?
      Eine MESSE ist dafür da, um SICH als BRANCHE darzustellen, Kunden zu werben und seine Produkte vorzustellen!

      Und Paul Gauselmann soll mal lieber sein Mundwerk nicht zu voll nehmen!
      Gerade er hat damals ebenso wie Graf von Novomatic Group Spielgeräte auf den Markt gebracht, welche MASSENHAFT Spieler angefixt haben mit hoher AQ um diese dann später herabzusenken und abzukassieren!
      Zu spät war es dann für die Spieler, weil diese nun süchtig waren/sind!

      Die AutomatenHERSTELLER haben einen sehr großen Anteil an SCHULD, das es nun so gehandhabt wird von der Politik. Sie konnten damals den Hals nicht voll genug kriegen und haben es masslos übertrieben in den Jahren 2006-2008!

      Das die IMA als Messe abgesagt wird ist mit Abstand das naivste was man machen kann! Damit fickt sich die Branche selbst!
      Aber naja, lass sie mal so machen, am Ende wird die Politik sich durchsetzen und Paul Gauselmann wird mit seinen Erpressungsversuchen (von wegen Schadenersatzforderungen) auf die Schnauze fallen!
      IP
    • Ich denke auch das die Schadenersatzforderungen gegen die Wand laufen.
      Wenn sich unsere Regierung sich was einfallen lässt, um unseren Spaß zu senken, dann setzen die das durch, wie alles Negative.
      Das deswegen die Messe nicht stattfindet, halte ich für Kindergartenverhalten. Eine Messe ist dafür da um sich und seine Produkte zu präsentieren.
      Das Wort Spielsucht kann ich langsam nicht mehr hören und nervt mich nur noch. Dann stellt sich die Frage, ab wann die Leute als spielsüchtig eingestuft werden. Die "Spielsüchtigen" sollen ihre Knatter schön artig in den staatlichen Casinos verbraten und nicht in der Gastro oder in Spielhallen. So wie es in der DDR war. Genau das wollen die.
      Soll man alle Lokale schließen, weil es Alkoholiker gibt? Es gibt ja Leute die am 1. ihre Deckel des vergangenden Monats bezahlen und dann wieder Pleite sind. Und dann wieder neue Deckel machen. Und am nächsten 1. wieder alles den Wirten zu geben.
      Soll man alle Läden schließen, weil es Kaufsüchtige gibt? Es gibt Leute, die Tausende Euro Schulden wegen ihrer Kaufsucht haben.
      Soll man Sport verbieten, weil sich die Leute dabei verletzen können? Es kostet den Krankenkassen etliche Mio. die Sportverletzungen dieser Menschen zu behandeln.

      Ich bin übrigens toilettensüchtig. Ich gehe mehrmals am Tag auf die Toilette. Und das jeden Tag. Ich hoffe nicht, das die auch noch verboten wird. :wc:
      Book of Ra, Buch nix da.
      [Links nur für Registrierte]

      The post was edited 2 times, last by Big Boss ().